Microblading

 

Bei der aus China stammenden Methode werden Farbpigemente mit einem manuellen Stift, genannt "Blade", in die Haut eingebracht. Mit sanften Druck gleitet das Blade über die Haut, wobei die Pigmente in der oberen Epidermis angelagert werden - es entsteht eine zarte Linie. Die aneinander gereihten Nadeln ermöglichen die Zeichnung feinster Härchen. Bei der Pudertechnik entsteht die Schattierung durch feinste Pixelpunkte

Eine durchschnittliche Microblading-Anwendung dauert ca. 2 Stunden und umfasst folgende Schritte:

Umfassende persönliche Beratung samt Farbwahl, Ausfüllen der Einverständniserklärung,

Exaktes Vermessen und Vorzeichnen, Betäubung (auf Wunsch), Pigmentierung

Pflege und Pflegeanweisung

 

Es ist eine Nachbehandlung nach ca. einem Monat notwendig.

Eine Microblading-Härchenzeichnung sollte alle 1 bis 2 Jahre aufgefrischt werden.

Bei fettiger, großporiger Haut ist eine Auffrischung eventuell auch schon früher notwendig.

Microblading 199€

Nachbehandlung 100€